Agenturtrio aus Berlin und Bonn gewinnt Etat des Bundesumweltministeriums

Michael AdlerPresse

Die Partneragenturen fairkehr (Bonn), Tinkerbelle (Berlin) und tippingpoints (Bonn) haben den Etat für Öffentlichkeitsarbeit des Bundeministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gewonnen. Im Pitch überzeugten die drei Agenturen durch Kreativität, hohe inhaltliche Kompetenz in den Arbeitsfeldern des BMUB und professionelles Projektmanagement. Der zweijährige Rahmenvertrag umfasst einen breiten Aufgabenmix, von klassischen und digitalen Kommunikationskampagnen über Presse- und Social Media-Arbeit bis hin zu Event-Organisation und Printproduktion.

„Der BMUB-Auftrag passt perfekt zum Nachhaltigkeitsprofil unserer Agenturen“, betont Michael Adler, Geschäftsführer der beiden Bonner Agenturen tippingpoints und fairkehr. „Umwelt-, Klima- und Naturschutz, Bauen, Stadtentwicklung sind abstrakte Themen, die eine einfach verständliche und emotionale Klammer brauchen. Nur so kann Politik eine Aufbruchstimmung für Klimaschutz und Ressourcenschonung schaffen.“

Die Werbe- und PR-Experten wollen auch die wichtigen politischen Ereignisse der kommenden Monate als Hebel nutzen. Erster Kulminationspunkt wird die Weltklimakonferenz im Dezember 2015 in Paris sein.

Bereits in den vergangenen Jahren waren die Teams von Tinkerbelle und fairkehr für das BMUB aktiv und betreuten die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Ministeriums. Im Herbst 2014 hatten sie gemeinsam die erfolgreiche Kampagne „Zusammen ist es Klimaschutz“ konzipiert und umgesetzt. „Unsere Spots zu Klimathemen wurden millionenfach im Netz geklickt“, freut sich Oliver Oest, einer der Geschäftsführer von Tinkerbelle. „Mit dem frechen Witz dieser Spots, in denen es um Zombies, Elternsex und Macho-Gehabe ging, haben wir den richtigen Ton getroffen, um unsere junge Zielgruppe zu erreichen. Jetzt ist der Beweis da: Erfolgreiche Ministeriumskampagnen dürfen auch mutig und lustig sein.“

BU: Bloggertreffen mit Ministerin Barbara Hendricks im Rahmen der #ziek Kampagne im letzten Herbst. Beste Referenz für den BMUB Öffentlichkeitsetat

Pressekontakt fairkehr/tippingpoints

Michael Adler
Telefon: 0228/98585-45
Mobil: 0171/2027353

Pressekontakt TINKERBELLE

Oliver Oest, oest@tinker-belle.de
Telefon: 030/200 75 59-19
Mobil: 0160/445 22 66