Es ist noch lange nicht (Dreh-)Schluss

Mareike SchiffelsNachhaltige Kommunikation

Valerie Eisenbart-Like it Bike it

Begeisterte Radfahrer und Jugendliche, die gerne Filme drehen sind beim Jugendkurzfilm-Wettbewerb „Like it – Bike it“ genau richtig. Hier können 11 bis 18-jährige alleine, mit Freunden oder mit einer ganzen Gruppe in Schule oder Freizeiteinrichtung Filme rund ums Thema Fahrrad drehen. Wer Anregungen sucht, findet auf dem „Like it – Bike it“-YouTube-Kanal schon zahlreiche Wettbewerbs-beiträge, Demo-Filme und eine Anleitung zum Filmedrehen für Einsteiger. Erlaubt sind alle kreativen Formen: Action, Science Fiction, Märchen oder Dokumentation, Slide Show, Stop-Motion oder Animation.

Und so funktioniert der Wettbewerb: Die Filme werden auf dem YouTube-Kanal veröffentlicht und über den offiziellen „Like it – Bike it“-Blog und die dazugehörige Facebook-Seite beworben. Danach sind die Jugendlichen selbst an der Reihe und können ihren Film über die eigenen Social Media-Kanäle bewerben, denn nur die zehn meistgeklickten Filme pro Altersgruppe werden der Jury vorgestellt.

Die Idee hinter dem Wettbewerb: Kinder und Jugendliche werden selbst zu Botschaftern einer coolen Fahrradkultur im Netz: Gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) läuft der Wettbewerb „Like it – Bike it“ von Mai bis November 2014.

Tolle Preise

Die Erstplatzierten gewinnen Urban & Cruiser-Bikes von der kalifornischen Kultmarke Electra, die den Wettbewerb unterstützt, und eine Wochenendreise nach Berlin zur Preisverleihung. Der zweite Preis ist eine Fahrradactionkamera von Grofa. Drittplatzierte gewinnen Fahrradhelme von Hamax und witzige Fahrradtaschen des Reifenherstellers Schwalbe. Auf die Gruppen wartet eine ganz persönliche Kinoparty, bei der der eigene Film auf großer Leinwand gezeigt wird.

 

tippingpoints ist die Ausgründung des Agenturgeschäfts der fairkehr Verlags GmbH. Sie baut auf dem Erfahrungsschatz von 25 Jahren Kommunikation für Mobilität und Umweltschutz auf.