Katzensprung-Magazin in Mediendatenbank von Stiftung lesen

Mareike SchiffelsNachhaltige Kommunikation

Die Stiftung lesen hat das neue Katzensprung-Magazin in ihre Mediendatenbank aufgenommen. Unser Magazin gehört damit zu den Lese- und Medienempfehlungen der Stiftung, die der jungen Zielgruppe das Lesen näher bringen will. Das Katzensprung-Magazin richtet sich an junge Erwachsene. Es enthält Erlebnisberichte von jungen Reisenden, Interviews mit Bloggern und Ideen für die Zeit nach dem Abitur.

Die Stiftung Lesen setzt sich dafür ein, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird. Für die persönliche Entwicklung und ein erfolgreiches Leben sind Lesefreude und Lesekompetenz wichtige Voraussetzungen. Die Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen breitenwirksame Programme sowie Forschungs- und Modellprojekte durch. Dazu zählen der „Bundesweite Vorlesetag“, der „Welttag des Buches“ sowie „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, ein bundesweites frühkindliches Leseförderprogramm, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird.