#tippingtalks ist da

Robert SedlakNachhaltige Kommunikation

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

„Klima und Flucht“ – Facts und Hintergründe rund um Syrien & Co. Das war die brisante Themenstellung bei unserer ersten #tippingtalks-Veranstaltung Anfang April in Berlin. Mit diesem neuen Format diskutieren wir ab nun in lockerem Abstand aktuelle Nachhaltigkeitsthemen an den tippingpoints-Standorten Berlin und Bonn.

„Bei den Folgen des Klimawandels müssen wir über menschliche Ökosysteme sprechen, nicht isoliert über Klimakriege oder den Grenzschutz.“

Dr. Christiane Fröhlich, Konflikt- und Friedensforscherin / #tippingtalks

Warum ist Syrien nach der katastrophalen Dürre der Jahre 2008 bis 2010 kollabiert – und Jordanien nicht? Klimakatastrophen können einen Beitrag zur Destabilisierung ganzer Regionen und Ländern leisten, meist gibt es aber noch weitere Ursachen, die Krisen verschärfen. Beim tippingtalk zu „Klima und Flucht“ nannte Konfliktforscherin Dr. Christiane Fröhlich etwa radikale Wirtschaftsreformen durch Syriens Präsident Baschar al-Assad, die eine Landflucht noch forcierten und damit die Situation zum Kippen brachten. Überhaupt warnte Fröhlich in ihrer Keynote und der nachfolgenden Diskussion mit dem Publikum vor eindimensionalen Blickwinkeln.

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

„Wenn es an die Kommunikation nach außen geht, müssen allerdings klare und einfache Bilder her“, unterstrich tippingpoints-Geschäftsführer Michael Adler, Moderator des Abends. „Wir dürfen das Feld nicht den Populisten überlassen, die einfache – aber falsche – Botschaften streuen“, so Adler. Wissenschaft muss einfacher an Politik und Menschen kommunizieren, forderte Christiane Fröhlich, die im Rahmen ihrer Studien zu Klima und Flucht selbst wochenlang Interviews in jordanischen Flüchltlingscamps geführt hatte. So wie in den USA und Großbritannien üblich sollten auch in Deutschland Erkenntnisse aus der Forschung verständlich für die Praxis aufbereitet werden.

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

#tippingtalks Berlin – Klima und Flüchtlinge

Das Thema für den nächsten tippingtalk im Juni 2016 steht schon fest: In den Bonner Büroräumen von tippingpoints werden Wege diskutiert, wie Menschen zum nachhaltigen Leben bewegt werden können, von Rabattmodellen über Kampagnen (Stichwort „Nudging“) bis zu Gesetzen. Details folgen.